Wir über uns

 

1918 Gründung des SCP als Fußball-Club Pinneberg.
1952 – 1958 Anlage und weiterer Ausbau des ersten vereinseigenen Sportplatzes
an der Osterholder Allee durch den FCP (Fußball-Club Pinneberg).
Ende 1960er  Umzug des FCP auf das Gelände „An der Raa“, da der bisherige Sportplatz
der Wohnbebauung „Rethwiese/Osterholder Allee“ weichen musste.
12.02.1975  Umbenennung des Fußball-Club Pinneberg „FCP“ in
Sport-Club Pinneberg „SCP“, da das Angebot um andere Sportarten
erweitert wurde.

Heute ist der SCP ein traditioneller Breitensportverein mit ca. 1.700 Mitgliedern,
die in zwölf verschiedenen Sparten Sport treiben können. Viele unterschiedliche Sportkurse
runden das Angebot ab.
Mit unseren über 55 lizenzierten Trainern / Übungsleitern sowie vielen Jugendbetreuern,
die häufig auch ehrenamtlich tätig sind, kann der SCP den Mitgliedern ein gleichbleibend
hohes sportliches Niveau bieten.

Darüber hinaus beteiligen wir uns an vielen städtischen Veranstaltungen oder
arrangieren Feste für unsere Mitglieder.

Auszug aus unserem Veranstaltungskalender:
Aktion Ferienpass, Feriensportprogramme, Ferienprogramme für Kinder, Kindertag, Laternenumzug, Jugendfußballturniere mit auswärtigen Gästen, „Benefizspiele“, Damenfußball gegen Soldaten zu Gunsten der Soldaten-Tumorhilfe,  Kinder- und Jugendfahrten und viele spartenspezifische Feste